Archiv der Kategorie 'Evangelikale'

Evangelikale siegen bei Bürgerschaftswahlen

Aus zwei wurden drei
Nach der Wahl sitzen aus Bremen 3 Aktivisten evangelikaler Kirchengemeinden in der Bremischen Bürgerschaft. Allein das Wahlverfahren, der Vergabe von 5 Personenstimmen, machte dieses Ergebnis möglich. Die Listenplätze auf den Parteien hätten bei gleichem Wahlausgang nur dem SPD Mitglied Elombo Bolayela (Markusgemeinde) einen Platz in der Bürgerschaft gesichert. (mehr…)

Lobpreisung ist nicht

Des einen Freud, des anderen Leid
Leid. Das Missionierungsprojekt der Bremischen Evangelischen Kirche „Lighthouse“ um den fundamentalistisch evangelikalen Prediger Johannes Müller hat es nicht leicht in Bremen Räume für die geplanten monatlichen Lobpreisungskonzerte zu finden.
Nachdem bereits im Februar das Kulturzentrum Lagerhaus die Zusammenarbeit mit Johannes Müller beendet hatte, blieb sein Versuch ab Mai Lobpreisungsgottesdienste in der schaulust durchzuführen schon vor dem ersten Termin erfolglos.
Wie auch im Lagerhaus, wurden ihm die homophoben Ansichten der evangelischen Allianz und seine führende Rolle bei den Christival Events (Bremen 2009) zum Verhängnis. Die Organisatoren der schaulust kündigten den Vertrag. (mehr…)

Olaf Latzel in Junge Freiheit

Olaf begeistert Dieter
Olaf Latzel gab der Jungen Freiheit ein Interview zu seiner Predigt vom 18. Januar. Dieses schien den Chefredakteur des rechtsradikalen Blattes, Dieter Stein, zu wahren Begeisterungsstürmen veranlasst zu haben. In einem Kommentar in der gleichen Ausgabe, unter dem Titel „Zeit für eine Reformation“ bescheinigte er dem „charismatischen Prediger“ Latzel, dass er „wie der Reformator Martin Luther dem Volk aufs Maul geschaut hat.“ (mehr…)

Evangelikale in der Bremischen Kirche

Noch im Februar 2015 zog die Führung der Evangelischen Kirche alle Register, um sich von dem evangelikal fundamentalistischen Pastor Olaf Latzel und seiner umstrittenen Predigt zu distanzieren. Theologische Stellungnahmen wurden eingeholt, 70 Bedienstete auf die Domtreppen organisiert und zahlreiche Distanzierungserklärungen abgegeben. Letztlich wurde auf disziplinarische Maßnahmen gegen Latzel verzichtet, da ja seine Martinigemeinde darüber zu entscheiden habe, wer auf ihre Kanzel darf und was dort gepredigt wird. (mehr…)

Evangelikaler Etappensieg

Wochenlang waberte eine Debatte um die Predigt des evangelikalen Pastors der St. Martini Kirche, Olaf Latzel, durch die Stadt. Die Staatanwaltschaft sollte die Predigt auf Volksverhetzung prüfen und viele Obere in Stadt und Evangelischer Kirche distanzierten sich von dieser Predigt und dem Pastor. (mehr…)