Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Motschmann, Tassis und Mäurer

Eine seltsame Kandidatenkonstellation hat sich die evangelische Kirchengemeinde in Habenhausen zur Bundestagswahl eingeladen.
Ist aber schon sehr entlarvend, welches Spektrum diese Kirchengemeinde für würdig hält, Demokratie und christliches Engagement zu diskutieren. .

(mehr…)

Bibeltreue fordern Abtreibungsverbot

Sie ziehen wieder durch Berlin, erzkonservative katholische Bischöfe, evangelikale Bibeltreue und rechte Verfechter der deutschen Familie und fordern die Kriminalisierung von Abtreibung. Mit den „Märschen für das Leben“ treffen sich von Storch (AFD) mit den bundesweiten Aktivisten der „evangelischen Allianz“, dem Sammelbecken der Evangelikalen innerhalb und außerhalb der evangelischen Kirche am 16. September wieder in Berlin. (mehr…)

Mitgliederzahlen sinken

Bremen

Zahl der Kirchenmitglieder geht weiter drastisch zurück.

Unlängst veröffentlichte die Evangelische Kirche in Bremen (BEK) ihre Mitgliederzahlen zum 1.5.2017. Nur noch 197 032 kirchensteuerpflichtige Mitglieder zählte sie. Die EKD gab für den 31. 12. 2016 mit 196443 Mitglieder noch weniger an. Das waren ca. 6000 Mitglieder weniger als noch 10 Monate vorher zum 1.7.2016 mit 202 956. (mehr…)

Linker kriecht bei Evangelikalen

„Linken“ Führung biedert sich bei rechten Kirchenkreisen an.
Nach Gregor Gysi und Frau Wagenknecht hat nun auch Dietmar Bartsch seine Liebe für christliche Werte und Kirche entdeckt. Ausgerechnet dem Zentralorgan der rechten evangelikalen Christen, IDEA, gibt er ein Interview. Gysi lief sogar auf einem Kongress evangelikalen Verleger auf. (mehr…)

Braun ist auch dabei

Auf der Webseite der evangelischen Kirche in Bremen (BEK) und an vielen ihrer Einrichtungen prangt die Botschaft „Bremen ist bunt“. So weit so gut.

Bei genauer Betrachtung kommt jedoch auch ein politischer Braunton zum Vorschein. Nicht etwa bei irgend einem Mitglied der stark schrumpfenden, noch knapp 200 000 Mitglieder zählenden Religionsgemeinschaft. Die Vorsitzende der BEK, Edda Bosse, ist es, die neben anderen Verwandten und Erben vehement für die Verbreitung und Veröffentlichung völkischer Kunst und Kirchenkunst ihres Stiefschwiegervaters und ehemaligen Nazis Erich Klahn kämpft. Bis zum Bundesgerichtshof wurde der Kampf um die Veröffentlichung brauner Kunstwerke geführt. (mehr…)