Braun ist auch dabei

Auf der Webseite der evangelischen Kirche in Bremen (BEK) und an vielen ihrer Einrichtungen prangt die Botschaft „Bremen ist bunt“. So weit so gut.

Bei genauer Betrachtung kommt jedoch auch ein politischer Braunton zum Vorschein. Nicht etwa bei irgend einem Mitglied der stark schrumpfenden, noch knapp 200 000 Mitglieder zählenden Religionsgemeinschaft. Die Vorsitzende der BEK, Edda Bosse, ist es, die neben anderen Verwandten und Erben vehement für die Verbreitung und Veröffentlichung völkischer Kunst und Kirchenkunst ihres Stiefschwiegervaters und ehemaligen Nazis Erich Klahn kämpft. Bis zum Bundesgerichtshof wurde der Kampf um die Veröffentlichung brauner Kunstwerke geführt. (mehr…)

Evangelikale gewinnen Einfluss bei bremischer Kirche

Der Vorstand der Evangelischen Kirche in Bremen (BEK) hat einen weiteren Vertreter der evangelikalen Strömung in der Kirche mit einem zentralen Amt bedacht. Rüdiger Kurz, Pastor der Abraham Gemeinde, die dem Netzwerk der Evangelikalen, der Evangelischen Allianz (EA), angehört, wurde zum „Beauftragten für Gemeinden anderer Sprache und Herkunft“ gemacht. Diese Botschaft konnten die Hauptamtlichen und Aktiven der BEK dem „BEK Forum, ihrer internen Zeitschrift im Februar entnehmen. (mehr…)

Evangelische Kirche stützt Militär

Ein Interview mit dem ehemaligen Hamburger Pastor Christian Arndt gibt gute Einblicke in die tatsächlichen Handlungen der evangelischen Kirche in Bezug zur aggressiven Außenpolitik Deutschlands. Geklaut aus der Jungen Welt, auch wenn uns dieses Blatt sonst gar nicht gefällt.

15.04.2017 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)
»Kirche wirkt systemstabilisierend«
Ein Gespräch mit Christian Arndt. Über evangelische Militärseelsorge, die Heimlichtuerei um deren Entstehung nach 1945 und die Absegnung von Kriegseinsätzen
(mehr…)

Deutschnationales Lutherjahr

Es wird ein gewaltiges nationales Event. Die herrschende Staats-, und Parteieneliten werden mit den Oberen der evangelischen Kirche zum Kirchentag in Berlin und Wittenberg im Mai 2017 eine nationale und religiöse Erbauungsschau abziehen, die den Weltmeisterschaften des Fußballs in nichts nachsteht. Alle Lohnabhängigen, SchülerInnen und Studierenden bekommen am 31. Oktober 2017 frei. Eine Oper wird eigens für diesen Anlass komponiert. (mehr…)

Koran und Bibel: Homophobe Einigkeit

„Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben.“
Die Bibel 3. Mose 20,13
Ein amerikanischer christlicher Pastor hat nach dem Massaker von Orlando eine hasserfüllte Rede abgeliefert. Für Pastor Roger Jimenez von der „Verity Baptist Church“ ist bei dem Terrorakt mit 50 Toten in einem Schwulenklub die einzige Tragödie, „dass nicht mehr von ihnen starben. Die Tragödie, weswegen ich erschüttert bin, dass er (der Mörder) den Job nicht zu Ende brachte.“ (mehr…)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (3)